Project Description

Die Senger-Gruppe: Mit Drive in die Zukunft.

Modernes Unternehmen – moderne Ausbildung

Als deutschlandweit agierendes Unternehmen mit 38 Autohäusern und über 1.900 Mitarbeiter/innen ermöglicht die Senger-Unternehmensgruppe jedes Jahr den Auszubildenden einen erstklassigen Start ins Berufsleben, denn der Bedarf an Nachwuchskräften wird vorrangig aus dem Stamm der eigenen Auszubildenden rekrutiert.

Als Vertragshändler für Mercedes-Benz, Audi, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Peugeot, Skoda, DAF, Porsche, sowie Seat, Smart und MAN als Servicehändler- wird in den Autohäusern die komplette Bandbreite der PKW und Transporter bis hin zu schweren LKW abgedeckt. Und dementsprechend vielseitig sind auch die Ausbildungsangebote.

Während der praktischen Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden alle für den Ausbildungsberuf relevanten Abteilungen. Die berufsspezifischen Kenntnisse werden in der Berufsschule und in betrieblichen Unterweisungen vermittelt.

Immer gesucht – und damit langfristig mit guten Chancen auf dem Arbeitsmarkt – sind z.B. gut ausgebildete Automobilkaufleute. Diese Allrounder übernehmen hauptsächlich organisatorische und kaufmännische Aufgaben in Kfz-Betrieben und bei Automobilherstellern. Wie sehen diese Aufgaben bei Senger im Einzelnen aus?

Sie bearbeiten Rechnungen und Aufträge, bereiten Unterlagen für den Verkauf vor, erstellen Abschlüsse sowie Kosten-Leistungs-Rechnungen und wirken bei Marketingmaßnahmen mit.

Kundenberatung und Disposition sowie Verkauf von Kfz-Teilen und -Zubehör gehört ebenso dazu, wie die Organisation und Mitarbeit in der Buchführung. Hier werden Warenbestände und Wertströme, die die Grundlage für betriebswirtschaftliche Entscheidungen bilden, erfasst und dokumentiert. Zahlungsvorgänge werden bearbeitet, Statistiken, Kalkulationen und Abrechnungen für Löhne, Prämien und Provisionen erstellt.

Automobilkaufleute holen Angebote ein, vergleichen Konditionen und kalkulieren Verkaufs- und Werkstattpreise. Auch planen sie den erforderlichen Personaleinsatz. Um Marketingmaßnahmen zu entwerfen, werden anhand von Statistiken die aktuelle Marktsituation analysiert und die Absatzchancen beurteilt.

Im Kundendienst nehmen Automobilkaufleute Wartungs- und Reparaturaufträge an und leiten diese an die Werkstatt bzw. an den Hersteller weiter. Dabei bieten sie den Kunden ergänzende Serviceleistungen an, z.B. einen Reparatur- Ersatzwagen oder übernehmen die Unfallabwicklung mit der Versicherung.

Neben ihren kaufmännischen und organisatorischen Aufgaben sind Automobilkaufleute auch in der Beratung und im Verkauf tätig. Sie unterbreiten ihren Kunden Vorschläge zu Finanzierungsmöglichkeiten, Leasing- und Versicherungsangeboten sowie möglichen Garantieleistungen und fertigen die entsprechenden Verträge an.

Um diese Bandbreite an Aufgaben im späteren Berufsleben in Angriff nehmen zu können, benötigen unsere Auszubildenden einen guten Abschluss mit Fachhochschulreife, Höhere Handelsschule, allgemeine Hochschulreife oder Fachoberschulreife mit technischer Ausbildung, zumindest aber einen guten Abschluss nach der 10. Klasse.
Beste Zukunftsaussichten bieten wir auch Absolventen der Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker. Diese Berufsausbildung dauert i.d.R. 3,5 Jahre und ist bei Senger sehr begehrt.

Unsere Kfz-Mechatroniker (Verbindung der Tätigkeitsbereiche der Mechanik und Elektronik) sind in der Planung, Wartung, Prüfung, Diagnostizierung, Instandsetzung und Ausrüstung von Fahrzeugen und Systemen in den Schwerpunkten Personenkraftwagen-, Nutzfahrzeug- oder Fahrzeugkommunikationstechnik tätig.

Kraftfahrzeugmechatroniker führen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten selbstständig und im Team aus. Dabei gilt – gerade bei Senger – die Beachtung des Umweltschutzes, der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und der Qualitätssicherung.

Schwerpunkt ist die Analyse von elektrischen, elektronischen, mechanischen sowie pneumatischen und hydraulischen Systemen. Fehler und Störungen werden mit modernsten, rechnergestützten Informations- und Kommunikationssystemen festgestellt und behoben.

Die regelmäßig sehr guten Abschlussprüfungen unserer Auszubildenden zeigen immer wieder, dass eine Ausbildung innerhalb der Senger-Gruppe nicht nur viel Wissen vermittelt, sondern auch richtig Spaß macht. Und damit steht auch unter dem Motto: „Know-How hat Vorfahrt“ einer weiterführenden Karriere bei uns nichts mehr im Wege.

Stand-Nr. 26

Kontakt

Weitergehende Informationen, Ausbildungs- und Stellenangebote finden Sie immer aktuell auf der Seite: www.auto-senger.de.